In Zeiten von Corona sind leider keine Präsenz-Treffen und -Vorträge möglich. Deswegen sind wir neue Wege gegangen und haben einen Reisevortrag zu unserer Keep up Namibia Tour live via YouTube übertragen.

Quasi direkt nach der Grenzöffnung zwischen Namibia und Deutschland waren wir die letzten drei Oktober-Wochen in unserem geliebten Reiseland unterwegs. Aus Gesprächen mit Reisefreunden und Kunden heraus hatten wir kurzfristig eine Spendenaktion ins Leben gerufen – aus den gesammelten Geldern wollten wir den Tourismus in Namibia bzw. die davon abhängigen Menschen und Projekte unterstützen.

Die Spendenbereitschaft und die Unterstützung, die uns zukam, war überwältigend. Und die Erlebnisse, die aus dem Verteilen dieser Spenden vor Ort entstanden sind, waren nochmal doppelt so beeindruckend.

Wir wollen euch teilhaben lassen an diesem Erlebnis. Der “Multivisionsvortrag” wird ein Namibia zeigen, wie wir es viele Jahre nicht mehr erlebt haben – einsam und sehr intensiv. Die Gespräche mit den Menschen vor Ort waren emotional und sind ebenfalls Teil unseres Vortrags.